08.02.2004 - Wiener Liga Damen 3er - 2.Runde, Florido

 

Wie nicht anders zu erwarten, kann ich nach diesem Sonntag nur Positives berichten.

Mannschaftlich gesehen, haben wir eine sehr gute Leistung erbracht und uns alle 14

Punkte erkämpft. Es war keineswegs immer  leicht die Partien zu gewinnen, vor allem

gegen Unistahl und Casino 1 war es ein harter Kampf, aber so soll´s ja auch sein.

 

An dieser Stelle auch ein großes Lob an Evi und Eva, denn wir konnten uns spielerisch

sehr gut ergänzen und Evi hatte ein tolles Ergebnis von 1406 Pins gespielt. Neben Gabi

Loos, die sehr gute 1409 erreichte, war sie eine der beiden Spielerinnen, die an diesem

Tag über 1400 auf 7 Partien warfen.

Zu den Bahnen kann ich nur sagen, dass sie einen guten Vorrutsch, sowie Finish hatten,

und in meinem Spielbereich (1.Pfeil) auch bis zum Schluss gehalten haben. Man konnte

aber auch im mittleren Bahnenbereich eine gute Linie finden, die zwar nicht von Anfang

an ging, aber nach der 2.,3. Partie schon ein bisschen Platz bot. Doch egal in welchem

Bahnenbereich Genauigkeit und Gleichmäßigkeit puncto Tempo und Freigabe waren

von Vorteil.

Herzliche Gratulation auch an unsere 2er Mannschaft, die den Rekord auf 1Partie um

23 Pins versäumten und daher tolle 666 P.gespielt haben.

 

Zum Schluss möchte ich mich noch für die Glückwünsche zu meinem Rekord bedanken.

Ich habe mich riesig gefreut, denn es ist mein erster Einzelrekord und somit werden mir

die 1596 P. noch lange positiv in Erinnerung bleiben.

 

Eure Patri

 

  1. Tyrolia 1  gesp.Pins4377  insges.26 Pkt.
  2. Casino 1  gesp.Pins3870  insges.22Pkt.
  3. Unistahl   gesp.Pins4038  insges.18Pkt.
  4. Split        gesp.Pins 3677 insges. 14Pkt.
  5. Simmering gesp.Pins3875 insges.14Pkt.
  6. Tyrolia 2   gesp.Pins 3856 insges. 10Pkt.
  7. Cosmos   gesp.Pins 3420 insges.  6Pkt.
  8. Casino 2  gesp.Pins 3701 insges.  2Pkt.