2.Runde Wiener Liga Damen - Florido

 

Auch in der 2.Runde haben wir unseren Vorsprung sehr gut verteidigt .Wir liegen jetzt noch ca.10 Petterson

vor dem Zweitplazierten Unistahl. Alles weitere könnt ihr der Tabelle unten entnehmen.

Auf den Bahnen war zwischen der 4. und der 8.Latte ein trockener Bereich den man im richtigen Winkel und

mit dem passenden Material treffen musste um in die rechte Gasse zu kommen .Das hat sich je nach Spieler-

typ schwieriger oder einfacher gestaltet, denn ein Split hatte man sich schneller aufgestellt als einem lieb war.

 

Nur einen Kritikpunkt muss ich anmerken, wir hätten auch gern die Chance gehabt auf den mittleren Bahnen zu

spielen, nicht nur auf dem jeweils äußeren Bahnenpaar .Ich denke, dass sich da doch ein Modus finden lassen

muss, wobei jede Mannschaft auf allen Bahnen spielen kann.

 

Mannschaftlich möchte ich Tina besonders hervorheben, da sie ihr Debuet in der 1er gegeben hat und dies mit

großartiger Leistung (inkl.2 Reservespielen 1013 auf 5 Partien).Auch Evi hat wieder einmal gezeigt, was in ihr

steckt und tolle 971 für die Mannschaft gebracht, welches die 3.höchste Serie an diesem Tag war.

 

Somit konnten wir 4 von 5 Partien für uns entscheiden und sehen schon mit Spannung der nächsten Runde

entgegen.

 

Bis bald

 

Patri

 

 

höchste Serien:

 

  Burgeth Patricia       1052

 

  Altmüller Ivonne         980

 

  Norzt Evi                  971